VERZOEK OM INFORMATIE
  1. *
  2. *
  3. *
  4. *
  5. *

LEGALISATION VON DOKUMENTEN

Erstellung von Zweitexemplaren der Dokumente/Apostille/Legalisationen:

  • Anforderung von Zweitexemplaren der Eheurkunde und Geburtsurkunde;
  • Strafregisterauszug;
  • Apostille;
  • Legalisation;

Легализация документовDie Immigrationsorgane fordern ziemlich oft Belege wie Diplome, Eheurkunden und Geburtsurkunden, Strafregisterauszüge, Scheidungsurkunden oder Adoptionsurkunden von den Personen an, die die Ausstellung von Arbeitsgenehmigungen und Visa beantragen.

Damit aber solche offiziellen Dokumente im Ausland rechtskräftig sind, müssen sie ordnungsgemäß von den zuständigen Behörden des Landes beglaubigt werden, in dem sie auf eine der folgenden Weisen ausgestellt wurden:

durch Apostillieren (das Haager Übereinkommen vom 05. Oktober 1961 zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation ) oder
durch Legalisationsverfahren;

APOSTILLE:

Das Haager Übereinkommen vom 05. Oktober 1961 zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation.

Das Apostillieren ist ein bedeutend schnelleres und bequemeres Verfahren als die Legalisation. Jedoch kann es nur Anwendung finden, wenn das betreffende Dokument in einem der Teilnehmerländer des oben erwähnten Übereinkommens verwendet wird.

Der Apostille-Stempel sieht wie folgt aus:

Апостиль

LEGALISATION

Falls das Land, in dem die Verwendung des Dokuments beabsichtigt wird, kein Teilnehmerland am Haager Übereinkommen von 1961 ist, muss man das Dokumentenlegalisationsverfahren durchlaufen, wobei das Dokument mit den Stempeln einer Reihe von staatlichen Behörden versehen und zum Schluss durch das Konsulat des Ziellandes abgestempelt wird.

ЛЕГАЛИЗАЦИЯ

LEGALISATION VON DOKUMENTEN, DIE MIT DER AUßENWIRTSCHAFTSTÄTIGKEIT ZUSAMMENHÄNGEN

Solche Dokumente wie Verträge, Warenverfügungs- und Begleitpapiere, Rechnungen und andere Dokumente, die mit der Außenwirtschaftstätigkeit zusammenhängen, unterliegen der Legalisation in einem besonderen Verfahren durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) der Russischen Föderation. Das Legalisationsverfahren durch die IHK der Russischen Föderation wird mit der Beglaubigung des Dokumentes in einer Konsulareinrichtung des entsprechenden Landes abgeschlossen.

Das Noble-House-Team wird gerne für Sie die Dienstleistungen zur Apostillierung und Legalisation der auf dem Territorium der RF ausgestellten Dokumente erbringen, die man im Ausland oder beim ausländischen Konsulat in Russland vorlegen muss.

Bitte setzten Sie sich mit uns in Verbindung, um weitere Informationen zu erhalten.